STADLPOST

FullSizeRender.jpg
30. Juni 2016

Edlseer übernehmen die Patenschaft für Affen-Dame Nonja

Wir lieben Tiere und möchten als Tierpaten die Artenschutzprojekte sowie die zoologische Arbeit des Tiergartens Schönbrunn unterstützen“, so Fritz Kristoferitsch, Frontman der Edlseer. Ihr Patentier, das Orang-Utan-Weibchen mit Namen „Nonja“, ist zweifellos einer der größten Besucherlieblinge im Tiergarten Schönbrunn.

 

Was die Steirer mit Nonja verbindet? Fritz Kristoferitsch und Nonja feiern heuer ihren 40. Geburtstag. „1976 scheint also nicht nur für menschliche Geburtstagskinder ein guter Jahrgang zu sein“, scherzt Fritz bei der gestrigen Patenfeier, bei der die Edlseer für gute Stimmung im Tiergarten sorgten.

 

 

 

Nonja erblickte am 21. April 1976 im Zoo das Licht der Welt. Da ihre Mutter nicht genug Milch hatte, wurde von Pflegern zugefüttert. Dadurch habe sie eine besondere Nähe zu den Menschen entwickelt, erzählt Zoodirektorin Dagmar Schratter. Von klein auf liebte Nonja es zu malen. Als sie im Zuge eines Beschäftigungsprogrammes in den 90er Jahren verstärkt zu Pinsel und Farbe griff, wurde sie mit ihren Bildern berühmt. Weltweit in der Öffentlichkeit stand Nonja auch 2009, war sie doch der erste Affe mit eigenem Facebook-Profil. Heute lebt Nonja im familiären Verband mit anderen Orang-Utans.

 

 

Berühmt sind auch die Paten von Nonja, die Edlseer: Seit über 20 Jahren begeistern die Steirer ihr Publikum und blicken auf große Erfolge zurück. Mehr als 3000 Konzerte, 350 TV-Sendungen, 30 Fan-Reisen, 2 Millionen verkaufte Tonträger und 1,8 Millionen Konzertbesucher zeigen, dass die Musik der drei Steirer hohe Wellen schlägt. Beim inzwischen legendären „Edlseer Thermen Festival“ (9. bis 11. September in Bad Waltersdorf) werden die Edlseer nicht nur ihr 20. Jubiläum, sondern auch den 40. Geburtstag von Fritz feiern.

Die-Edlseer18549_Pressefoto2016_2

Vor wenigen Wochen ist auch ihr neues Album „Tanz ma mitanond“ erschienen. „Wir sind sehr stolz auf Österreich und zusammen mit unserem Komponisten haben wir viel Zeit damit verbracht, unsere Liebe durch starke Texte auszudrücken“, so Fritz Kristoferitsch. Die Leidenschaft zur Musik und die Verbundenheit zur Heimat sind nicht nur auf der neuen CD zu hören, sie sind auch für den großen Erfolg der Edlseer verantwortlich: 14 Mal Gold, einmal Platin, der vierfache Grand Prix Sieg und mehrere Auszeichnungen sprechen für sich.

 

TAGS: die Edlseer