STADLPOST

Facebook mai
© Facebook/Vanessa Mai
2. Mai 2016

5 Gründe, warum der 2. Mai gefeiert gehört

Heute feiert Vanessa Mai ihren 24. Geburtstag – und es lohnt sich, diesen mitzufeiern!

 

Ohne die Senkrechtstarterin wäre die Schlagerwelt um eine schillernde Persönlichkeit ärmer! Warum?

 

1. Weil Sie sich nach ihrem Geburtsmonat nennt:

Vor 24 Jahren wurde Vanessa mit dem kroatischen Nachnamen Mandekic geboren – zugegebenermaßen schreit dieser nicht gerade nach Schlagerstar. Kurzerhand nannte sie sich nach ihrem Lieblingsmonat und wurde anfangs sogar des öfteren mit der Star-Geigerin Vanessa Mae verwechselt – Gibt Schlimmeres!

 

vanessa faceboook
„Schönen 1. Mai wünscht die Mai…? #lastdaywith23“, postet sie auf Facebook.

 

2. Weil sie sich immer noch wie ein kleines Mädchen freuen kann:
Sie ist herrlich natürlich und selbst mit ihren 24 Jahren freut sie sich über eine kitschige Torte genauso wie mit fünf:

 

 

3. Weil es ein Bond Girl nicht besser machen könnte:

Beim heißen Strandshooting für DSDS schreitet sie als sexy Badenixe aus dem Wasser wie ein Filmstar:

 

 

4. Weil sie uns in der DSDS-Jury verzaubert:

Von wegen Star-Alluren! Vanessa ist ganz nah bei den Kandidaten!

 

 
5. Weil sie als Vanessa Mai für uns stirbt:


Mit ihren Songtexten spricht sie uns aus der Seele und beim Anblick ihrer Videos möchten wir am liebsten das nächste Fitnessstudio stürmen.

 

 

Diese Liste könnte man endlos weiterführen – jedenfalls wünscht das gesamte Team der STADLPOST der talentierten und sympathischen Vanessa Mai von Herzen alles Liebe zu ihrem heutigen Geburtstag!

 

 

TAGS: Vanessa Mai