STADLPOST

facebook : Julian David
© Facebook/Julian David
20. April 2016

Julian David macht Sie fit für den Sommer

Wer kennt das nicht? Die Tage werden wieder länger, die Temperaturen wärmer, man schlendert durch die Stadt – hier mal ein Eis, da mal ein Stück Kuchen in der wohltuenden Frühlingssonne?

 

Alles kein Problem und ganz unter uns gesagt – den Frühling zu genießen, sollte doch wohl noch erlaubt sein?! Doch plötzlich ist es schon April, der Sommer nähert sich mit Riesenschritten und wir witzeln uns ganz in Mike Krüger-Manier mit „Kalorien sind kleine Tiere, die nachts meine Kleidung enger nähen“ aus der Affäre.

 


Als Schlagerstar muss er immer 100 Prozent auf der Bühne bringen und deshalb lädt Julian David auch heuer wieder zu einem gemeinsamen Training ein:

„Sommerstrandfigur 2016: Schluss mit lustig – nach dem Schlemmen kommt das Stemmen 🙂 Wer macht mit? Jede Woche poste ich einen Tipp aus den Bereichen Trainingsübung, Ernährung oder Motivation.
12 Wochen geben wir gemeinsam Gas und pünktlich zum Sommeranfang gibt’s ein Beach-Body-Foto von mir 🙂 Auf geht’s, Euer Julian“, postet Julian Ende März auf seiner Facebook-Seite. Und oh la la, sein Körper kann sich sehen lassen:

 

Julian David:Facebook
Drei mal die Woche Fitness – das ist Julians Erfolgsrezept

 

„Sommerstrandfigur 2016:
Regelmäßiges Training ist neben der richtigen Ernährung das A&O. Wer viel arbeitet oder bisher nur selten Sport gemacht hat, wird vermutlich nicht jeden Tag trainieren können/wollen. Mein Tipp: Montag-Mittwoch-Freitag“, schreibt der sportliche Musiker auf Facebook und teilt sogar seinen Trainingsplan für die Woche!

 

Julian David Fitness
Wow! Julian scheint sein Bauchmuskeltraining nie ausfallen zu lassen 😉

 

Auch das „Sixpackgeheimnis“ lüftet der Sänger:
„1. Jede Woche mindestens 2x Bauchmuskeln trainieren. Übungen findet ihr morgen auf #instagram (julian.david.media)
2. Die Zufuhr von Kalorien darf auf keinen Fall höher sein als der Verbrauch. Im Klartext: Wer sich nicht bewegt und keine Kalorien verbrennt, lässt dem Körper keine andere Wahl, als Fett zu deponieren.“

 

Ernährung Julian David
Mit gesunden Leckereien macht sich Julian fit für die Bühne

 

Und auch das weiß der smarte Mädchenschwarm: Genießen darf nicht zu kurz kommen! Was er sich da Leckeres gezaubert hat? Auf Facebook teilt er sein Rezept:

„Ernährung ist die halbe Miete 🙂 Während unsere Trainingsphase muss sie ausgewogen, gesund und proteinreich sein. Deshalb heute ein tolles Rezept für Euch:

Hühnerbrust mit Ei auf Reis:

2 Portionen:
– 2 Speisezwiebeln
– 4 Eier
– 250 g Hühnerbrust
– 100ml Hühnerbrühe
– 120 g Basmatireis
– 4 EL Olivenöl
– 2 TL Zucker
– 2 EL Sojasauce
Salz, Pfeffer

Reis nach Packungsanleitung kochen, Hühnerbrust mit 2 EL Öl in einer Pfanne anbraten. Auf ein Küchenpapier legen. Die Hühnerbrühe mit Zucker und Sojasauce mischen. Zwiebel schälen und in dünne Halbringe schneiden. Die Ringe mit 2 EL Öl circa 3-4 Min braten. Dann die Brühe über die Zwiebeln geben. Das Fleisch in Streifen schneiden und auf die Zwiebeln legen, zudecken und eine Minute kochen. Eier verquirlen, sodass die Stückchen von Eiweiß und Eigelb noch zu erkennen sind und über die Zwiebeln und das Fleisch geben. Zugedeckt kochen bis das Ei stockt. Reis in ein Schälchen geben, Zwiebeln und Fleisch darauf legen, wer mag mit Schnittlauch bestreuen, nach Belieben würzen und GUTEN APPETIT.

Wie das Ergebnis ausschaut, seht ihr später auf ‪#‎instagram‬(julian.david.media).
Viel Spaß beim Kochen,
Euer Julian“

 

Bereits 2014 konnte sich das Ergebnis seiner Challenge sehen lassen!
Bereits 2014 konnte sich das Ergebnis seiner Challenge sehen lassen!

 

In diesem Sinne: Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen und die Annehmlichkeiten des Frühlings! Und wenn Sie sich auf den Sommer vorbereiten wollen, machen Sie es wie Julian David, denn mit nur kleinen Tipps und Tricks kommen sie fit in den Sommer! Hier noch ein kleiner persönlicher Tipp aus der Stadlpost: Fahren Sie doch mit dem Rad in die Arbeit – dann starten Sie frisch in den Tag und das Feierabend-Eis oder -Bier ist allemal drin!

 

 

 

 

TAGS: Julian David