STADLPOST

Die Fans lieben ihn
© Uwe Schwarz
17. April 2016

Silbereisens Paukenschläge

Es geht Schlag auf Schlag, Schlager auf Schlager, 195 Minuten lang. Zeit zum Abschalten lässt Florian Silbereisen weder seinen Stars noch den Zusehern.

 

_DSC5339

 

Die Messe Arena in Halle (Sachsen-Anhalt) bebt nach den ersten Showsekunden vom Hitfeuerwerk von Floris Lieblingsstars (Andrea Berg, Michelle, Fantasy, Matthias Reim…) und einigen süßen Neulingen. Zu allererst Sarah Jane Scott. Die kesse Göre muss man sich merken. Wird man auch, denn Silbereisen ebnet ihr gleich mit schlagzeilenfördernden Busserln und einem Conny Frances-Duettmedley den Weg nach ganz oben.

 

 

Roland Kaiser ist da längst angekommen, auch ohne Silbereisen. Trotzdem gehörte ihr ohne viel Schall und Rauch performtes gemeinsames Peter Alexander-Medley zu den absoluten Höhepunkten der Show. Überhaupt sind die Schlager-Oldies der Renner des Abends. Für die Flippers hat KLUBBB 3 die legendären Glitzeranzüge ausgepackt – mit Strip-Einlagen von Florian Silbereisen. Um sich und seine beiden Mitstreiter in Flipper-Kopien zu verwandeln, zieht sich Silbereisen hinter einem Vorhang auf der Bühne um. Während die Gäste in der Halle rätseln, was dahinter passiert, wird das TV-Publikum Zeuge, wie sich Silbereisen seiner Kleider entledigt und plötzlich nur noch in Unterhosen und Unterhemd dasteht.

 

_grosse_schlagerfest

 

Auch Heino punktet an dem Abend endlich wieder im Haselnuss-Sound . Der ist auch in den verrockten Fußballhits unüberhörbar. Ja, die Fans lassen sich von Heino (und seiner unverwüstlich(en) liebenswerten Hannelore die Arschkarte zeigen. Die Insider sind sich sicher – das Album wird kein Eigentor, sondern ein Volltreffer.

 

_DSC5501

 

Mr. Hitparade Dieter-Thomas Heck ins Schlagerfest zu holen, ist eine geradezu grandiose Idee, um den Altmeister zu würdigen. Dass es aber nur in Zuspielfilmen auftaucht, gibt Raum für Spekulationen, die doch hoffentlich völlig unnötig sind…

 

Die Quotenkurve hat einen kleinen Knick bekommen. 4,9 Millionen Zuschauer sind dieses Mal in Deutschland dabei, 17,2 Prozent Marktanteil. Vielleicht ist es ja auch nicht allzu glücklich, dass Vanessa Mai (aus verkaufstechnischen Gründen?) auf zwei Hochzeiten tanzt und sich und ihren Shows mit ihrem zeitgleichen Auftritt das DSDS-Jurorin nun schon zum zweiten Mal selber Konkurrenz macht. Trotzdem war es für Silbereisen und Co. ein Abend voller Paukenschläge, nicht nur Dank der Phoenix West Drums.

 

Im Juli wird Florian Silbereisen die Schlager des Sommers präsentieren, allerdings wahrscheinlich nur im MDR-Fernsehen. Sein nächste Fest soll es dann im Oktober geben. Insider wollen wissen, dass es am 22. Oktober aus Dortmund gesendet wird. Eine offizielle Bestätigung und die begehrten Tickets gibt es dafür jedoch bis jetzt nicht.

 

TAGS: Andrea Berg / Fantasy / Flippers / Florian Silbereisen / KluBBB3 / Matthias Reim / Michelle / Roland Kaiser