STADLPOST

schlagerqueen-andrea-berg-waehlte-fuer-ihren-auftritt-beim-ard-glueckwunschfest-ein-atemberaubendes-outfit-
© t-online.de
1. März 2016

Stardesigner Sascha Gaugel steckt hinter Andreas heißen Outfits

Mit seinen Kreationen verzaubert sie nicht nur ihre Traumpiraten

 

„Die Kleidung ist auch ein Ausdruck der Persönlichkeit. Jetzt trage ich einfach das, in dem ich mich wohlfühle. In Sascha Gaugel habe ich einen wunderbaren Stylingberater gefunden, der meine Ideen kongenial umsetzt“, schwärmt Andrea, die für ihre extravaganten Looks bekannt ist.

Der Stardesigner, der es perfekt versteht, Glamour strapazierbar zu machen, hat sein Atelier in Hamburg. Als Sohn einer Gastronomiefamilie in Eschweiler aufgewachsen, waren es nicht die Kochlöffel, sondern die Stoffe, die seine Leidenschaft entfachten. 2006 gründete er sein Label er Label Hausach Couture, benannt nach seinem Heimatdorf im Schwarzwald und gewann mit seinen Linien innerhalb kurzer Zeit gewann mehrere Designpreise. Und das zurecht – er verarbeitet ausschließlich Pariser Couture-Stoffe wie Duchesse, Gazar, Ratti-Seide oder Perlmutt und lässt seine Trägerinnen in seinen femininen Kleidern, Overalls und Anzügen zugleich glamourös und klassisch sowie sinnlich und immer ein bisschen ungewöhnlich und crazy aussehen.

 

 

Das passt wie die Faust aufs Auge für Andrea Berg. Denn sie ist nicht nur die unangefochtene Schlagerqueen – sie kleidet sich auch wie eine (sexy) Königin! Seit dem Beginn ihrer Karriere hat sie modisch kaum etwas ausgelassen, stand in knappen Strapskorsagen und Overknees auf Bühne. Doch dann trat er in ihr Leben: Stardesigner und Stylist Sascha Gaugel sorgt seit etwa zwei Jahren für elegante Erotik und Wow-Roben, die er ihr für ihre Auftritte auf ihren durchtrainierten Körper schneidert.

„Manche meiner Kleider habe ich entworfen, als wären sie nur für einen Tag bestimmt, der den Rest des Lebens der Trägerin verändert“, sagte der Designer, dessen exklusiven Roben unter anderem auch Superstar Helene Fischer, Model Eva Padberg und Hollywood Star Halle Berry tragen.

Und das war beim ARD-„Glückwunschfest“ mit Sicherheit der Fall, denn selbst unser Flori war für Sekunden sprachlos, bis er sie endlich mit den Worten: „Wow! Du siehst fantastisch aus!“ begrüßte.

„Ich hasse Lethargie. Ich will brennen, mich und das Leben spüren“, sagte Andrea Berg nach der Sendung. Das tut sie – auch in ihrem neuen Video „Diese Nacht ist keine Sünde wert“.

 

 

 

TAGS: Andrea Berg / Florian Silbereisen / Helene Fischer