STADLPOST

Facebook/Semino Rossi
© Facebook/Semino Rossi
29. Februar 2016

Gute Besserung, Semino!

Es war DIE Enttäuschung für Semino Rossi Fans am vergangenen Wochenende: Die für Samstag- und Sonntagabend geplanten Konzerte in Leipzig mussten wegen Krankheit abgesagt werden.

Die Fans hatten sich schon so gefreut, doch nur wenige Stunden vor dem Konzert am Samstag, sagte sein Management beide Konzerte kurzfristig ab: Semino Rossi sei krank – eine schwere Kehlkopfentzündung lässt ihn die Auftritte verschieben. Bisher stehen noch keine Nachholtermine für die ausgefallenen Konzerte fest, hieß es bei Argo. Jedoch kann mit einer Entscheidung Anfang dieser Woche gerechnet werden.

Schock nach dem gelungenen Tournee-Start

Dabei wollte der Sohn eines Sängers und einer Pianistin nach dem großartigen Tournee-Start in Deggendorf auch in Leipzig sein aktuelles Album und damit „die schönsten Liebeslieder aller Zeiten“ präsentieren. Mit seiner neunköpfigen Band, einem großartigen Backgroundchor und tollen Tänzerinnen begeisterte er sein Publikum und zauberte mit seinen Covertiteln und bekannten Hits wie „Bella Romantica“, „Du warst das schönste Mädchen“ oder „Symphonie“  ein Strahlen auf die Gesichter seiner Fans.

Auch auf seiner Facebook-Seite ließ das Team um den Sänger mit argentinischen Wurzeln am Samstag verlauten:

„Liebe Fans und Freunde,

aufgrund einer schweren Kehlkopfentzündung von SEMINO müssen wir die beiden Konzerte heute und morgen im Gewandhaus zu Leipzig leider absagen. Singen und Sprechen sind ihm für die nächsten Tage ärztlich absolut verboten worden.

Wir bemühen uns um einen Nachhol- oder Ausweichtermin. Ansonsten können die gekauften Karten selbstverständlich dort zurückgegeben werden, wo sie erworben worden sind.

Wir gehen aktuell davon aus, dass er am Dienstag in Nürnberg wieder auftreten kann. Die aktuelle Konzertabsage tut Semino sehr leid. Er muss sich jetzt aber schonen, damit er für den weiteren Verlauf dieser Tournee wieder die Leistung bringen kann, die man von ihm kennt.
Euer Semino Rossi Team“

Unsere besten Genesungswünsche!

 

Wir wünschen Semino jedenfalls eine schnelle Genesung und hoffen, dass er morgen bereits wieder auf der Bühne stehen und die Konzertbesucher in seine Welt entführen kann. Ansonsten ist der Schmusesänger noch bis Ende April auf Tournee, mit vielen Konzerten in Deutschland, Luxemburg, Österreich oder Schweiz. Alle Termine finden Sie hier.

 

 

 

TAGS: Semino Rossi