STADLPOST

Kuss
© Uwe Schwarz
21. Februar 2016

Mamas Frikos zum Geburtstag

Silbereisen feiert die Berg-Stars und lässt sich mit zwei neuen Fernsehshows beschenken.

 

Oh ja, da wächst was im Bergschen Talentegarten! Und all die süßen Früchtchen kommen zur Nachfeier vom 50. Geburtstag ihrer „Mutti“ Andrea Berg. Dass das eigentliche Wiegenfest schon vor gut drei Wochen war, ist halb so schlimm, denn feiern kann man doch niemals genug. Vor allen Dingen bei und mit Mister Party Florian Silbereisen.

 

Die Fantasy-Jungs Freddy und Martin verdanken der Schlagerlady ihren großen Erfolg und sie haben mittlerweile eins mit Andrea Berg gemeinsam – den Hitproduzenten Dieter Bohlen.

 

Fantasy

 

 

 

Auch Vanessa Mai, die vielleicht baldige Stiefschwiegertochter von Andrea, darf zur Feier des Tages im Fernsehquotenduell gegen sich selbst antreten. Dieter Bohlen hat ihr frei gegeben. Oder besser er schickt zeitgleich eine Aufzeichnung von „Deutschland sucht den Superstar“ über den Sender RTL, wo Vanessa in der Jury sitzt. Der Grund für die Großzügigkeit des Poptitans ist vielleicht ganz einfach zu erklären – das Schlagerküken singt einen Song vom Poptitan. Der hat ihr auch das ganze Album zusammen gezimmert, das im April erscheinen wird.

 

Familie

 

Privat wird´s auch bei der Fernsehparty – Andreas Ehemann Ulli Ferber schwatzt aus dem Nähkästchen und Mama Helga hat sich still und heimlich (sagt man…) mit frisch gebratenen Frikos (Fleischbrötchen) und ein paar süßen Kinderfotos ihrer Andrea auf den Weg in die Sachsen Arena nach Riesa gemacht. Andreas Tochter Lena schien der Trubel hingegen zu viel – die junge Dame glänzte durch (öffentliche) Abwesenheit.

 

Klubbb3

 

Für einen roten Faden durch 195 Minuten Fernsehen reichen 50 Jahre Andrea Berg nicht ganz. Immer wieder tauchen da Stars auf, die mit der gebürtigen Krefelderin nicht allzu viel zu tun, dafür aber gerade ein Album von sich selbst am Start haben. Ross Antony beispielsweise. Auch Roland Kaiser oder Klubbb3. Und Matthias Reim, der einfach nur sagen will, dass er nach seiner Krankheit „wieder da“ ist. „Zu früh um zu gehen“ stimmt der 58-Jährige nachdenklich an und kümmert sich sogleich um Nachwuchs. Musikalisch (zunächst), denn er setzt seine aktuelle Geliebte Christin Stark mit Selbstgemachtem in die rasante Achterbahn auf dem Weg zur goldenen Kehle.

 

Oetz und Nik

 

Eine solche bescheinigen die Plattenfirmen an dem Abend DJ Ötzi und Nik P., Roland Kaiser, Fantasy und Vanessa Mai. Viermal Edelmetall in einer Show, das ist bei allen Verdienten etwas zu viel des Goldenen, um noch etwas Besonderes zu sein.

 

Reim

 

Als Überraschung zelebriert Bernhard Brink die Nachfolger-Suche für seine MDR-Shows „Die Schlager des Sommers“ und „Die Schlager des Jahres“. Und es muss gleich sein… Er hat an Florian Silbereisen gedacht… Der gibt sich sprachlos, muss überlegen… Und sagt JA! So locker halbiert man also ein Moderatorenalter. Na fast. Ob man genauso locker die Quote verdoppelt oder wenigstens auf dem guten Level vom Vorgänger hält, wird sich schon im Juli zeigen. Zugegeben, es gab schon ungeschicktere Moderatorenwechsel im Deutschen Fernsehen, die letztlich schmerzhaft ins Auge gingen.

 

Die Zuschauerquote von Florians Fest stagniert auf hohem Niveau, 5,37 Millionen Zuschauer alleine in Deutschland feiern mit ihm gut drei Stunden lang und anschließend im Internet noch weiter. Am 16. April wird nachgelegt beim „Großen Schlagerfest“. Dann gibts die Zugaben von Andrea Berg und Matthias Reim und natürlich noch ganz viel mehr.

 

TAGS: DJ Ötzi / Fantasy / Florian Silbereisen / KluBBB3 / Matthias Reim / Nik P. / Roland Kaiser / Vanessa Mai