STADLPOST

Berg_NEU2_fotor_Collage
© facebook/picturedesk
27. Dezember 2015

Schock für Andrea Berg: Feuer in ihrem Sonnenhof

Es hätten schöne und fröhliche Weihnachtstage für Andrea Berg werden sollen. Am Heiligabend hat uns Andrea noch diese wunderbare Videobotschaft von ihren Weihnachtsvorbereitungen geschickt.

 

 

 

Und Andrea hatte heuer am Heiligabend, dem Festtag der Liebe, auch allen Grund zur Freude. Immerhin hat sich zu Weihnachten die fesche Vanessa Mai mit ihrem Stiefsohn, Andreas Ferber, verlobt. Im Mallorca-Urlaub hat Andreas, der auch Vanessas Manager ist, seiner langjährigen Freundin die Frage aller Fragen gestellt: „Andreas hatte die ganze Zeit einen schicken Sonnenhut auf. Er hatte eine Schatulle darunter verborgen. Die gab er mir, und da war der Ring drin. Ich wusste sofort, was das bedeutete: Wir sind verlobt!“, berichtet die „Wolke 7“-Interpretin der BILD überglücklich.

 

 

 

Heute morgen dann der Schock für die Schlager-Königin: Um 9.58 Uhr musst die Feuerwehr zu einem Großbrand im Anwesen von Andrea Berg ausrücken. Ein Holzschuppen, der als Winterlager für das Hotel „Sonnenhof“ diente, ging aus bisher noch ungeklärten Ursachen lichterloh in Flammen auf.

 

 

Der Schuppen brannte komplett ab. Zum Glück wurden aber keine Menschen oder Tiere durch den Brand verletzt. Lediglich ein paar Fahrzeuge, die in der Nähe abgestellt waren, wurden beschädigt. Der Hotelbetrieb im Sonnenhof konnte normal weitergeführt werden. Der Ehemann von Andrea Berg, Ulrich Farber, eilte gleich zum Brand und beobachtete den Feuerwehreinsatz. Andrea selbst hatte im wohlverdienten Weihnachtsurlaub zunächst von der ganzen Aufregung nichts mitbekommen.

 

TAGS: Andrea Berg / Vanessa Mai