STADLPOST

10697319_10153217468623087_8361462938448091524_o
20. Oktober 2015

Nach Diebstahl auf Oktoberfest: Weiterhin keine Spur von den Musikinstrumenten

Böse Überraschung für drei junge Volksmusiker aus Südtirol: Nach einer bombigen Oktoberfest-Party fehlten plötzlich am nächsten Morgen alle ihre Musikinstrumente.

 

„Nach einem Mega-Oktoberfest-Wochenende mit Freunden in Wittstock bei Berlin mussten wir leider feststellen, dass es auch VERBRECHER gibt, die Musik machen wollen“, bestätigt Harry zähneknirschend gegenüber Stadlpost. Nach einer fetzigen After-Showparty mussten Harry, Freddy und Chris von „Tiroler Wind“ am Sonntag in den Morgenstunden feststellen, dass Unbekannte alle Instrumente und das Equipment der Südtiroler Band gestohlen hatten. „Die Diebe sind vermutlich über ein Nebenzelt reingekrochen und haben die Koffer rausgetragen und begonnen die gesamte Technik abzumontieren. Dabei wurden sie dann wohl überrascht, denn bei einem DJ-Mischpult waren nur die Kabel abgezogen“, so die jungen Volksmusiker.

 

Das Diebesgut:

 

 

Bis heute haben sie gehofft, dass sie ihre Instrumente doch noch irgendwie zurückbekommen. Vergeblich. Zwar haben sie nach dem Diebstahl ihre Fans um Mithilfe bei der Aufklärung dieses Verbrechens gebeten und dazu aufgefordert, Augen und Ohren offen zu halten, ob die Instrumente vielleicht in Internetbörsen zum Kauf angeboten werden. Doch seit dem Diebstahl fehlt vom Equipment der Musikanten weiterhin jede Spur. „Wir haben uns für die Auftritte in den letzten Tagen bei Freunden Ersatzinstrumente organisieren können. Jetzt aber sehen wir keine Chance mehr, dass wir unsere heiß geliebten Instrumente jemals wieder bekommen. Wir haben uns deshalb nun entschlossen, uns doch wohl oder übel nach neuen Instrumenten umzusehen und nachzukaufen“, so Harry. Wer allerdings doch noch eine Beobachtung macht, kann seine Hinweise direkt an die Band richten: info@tirolerwind.com. „Wir wären um eure Mithilfe sehr dankbar – denn es waren unsere Lieblingsinstrumente“ so Harry abschließend.

 

TAGS: Tiroler Wind