STADLPOST

Helene und Til
6. September 2015

Til Schweiger und Helene Fischer im Tatort

Sommerpause vorbei: Beim „Tatort“ geht es mit neuen Fällen wieder los. Auch Helene Fischer wird an der Seite von Til Schweiger bald im Sonntagskrimi zu sehen sein.

 

Endlich! Die neue „Tatort“-Saison nach der Sommerpause geht wieder los.Heute Abend können Sie sich auf den Schweizer Fall „Ihr werdet gerichtet“ freuen – mit Antoine Monot Jr. als schießwütiger Rächer der Gerechten.

Aber auch sonst hält die neue Tatort-Saison einiges bereit: So wird auch Helene Fischer an der Seite von Til Schweiger in „Der große Schmerz“ (Folge aus Hamburg) die Rolle der „Leyla“ verkörpern. Zwar ist derzeit noch alles top secret – in der kommenden Ausgabe der Stadlpost, die am Dienstag im Handel lüften wir allerdings ein wenig das Geheimnis und verraten Euch erste Details zum Krimi.

Dass die 30-Jährige überhaupt ein Rollenangebot erhielt, entstand übrigens aus einem Spaß. Nachdem sich Jan Josef Liefers (Tatort Münster) den Zuschauerrekord mit Roland Kaiser zurück erkämpfte, scherzte Til: „Dann holen wir uns eben das nächste Mal Helene Fischer.“ Gesagt getan. Sicher ist, dass die beliebte Sängerin auch in ihrer Rolle als dunkelhaarige „Leyla“ so überzeugt, wie sonst auf der Bühne.

 

TAGS: Helene Fischer