STADLPOST

2
30. Juli 2015

Heino trifft die Dorfrocker

Unter den Fans deutscher Party- und Schlagermusik ist das knapp Eintausend-Seelen-Dorf Kirchaich im unterfränkischen Landkreis Haßberge längst schon zum Mekka geworden. Einmal im Jahr steht nämlich alles in Kirchaich Kopf und das kleine Dörfchen verwandelt sich in eine riesige Party-Zone. Verantwortlich dafür sind die derzeit wohl berühmtesten Söhne von Kirchaich: die Brüder Markus, Tobias und Philipp Thomann, alias die „Dorfrocker“. Am 1. August ist es wieder soweit. Das erfolgreiche Musik-Trio hat wieder zum „Dorf Air“ in ihren Heimatort geladen. Dabei werden aber nicht nur die Brüder selbst mit ihrer Band das Open-Air-Gelände zum Beben bringen, die drei haben wieder Verstärkung geholt und auch andere hochkarätige Künstler zu ihrem Festival eingeladen. Diesjähriger „special guest“: Kultsänger, Rockstar und DSDS-Juror Heino. Als einer der erfolgreichsten Künstler Deutschlands wird er beim „Dorf Air“ sowohl bekannte Gassenhauer als auch Hits aus seinen beieden aktuellen Alben „Mit freundlichen Grüßen“ und „Schwarz blüht der Enzian“ spielen.

 

 

Neben Heino konnten die Dorfrocker weitere musikalische Gäste engagieren: So werden u.a. auch „Feuerherz“ kommen. Die jungen, talentierten Musiker sind die Aufsteiger des Jahres und wurden vor allem durch die Show von Florian Silbereisen bekannt. Auch Schlagernewcomerin Madeline Willers oder der ehemalige Voxxclub-Frontmann, Julian David, wird live zu sehen.

 

 

Zum weiteren Programm des „Dorf Air“-Wochenendes zählen am Freitag ein Comedy-Musik-Theater und eine Fanwanderung mit anschließender Einkehr am Sonntag. Als besonderes Schmankerl wird es an allen drei Tagen ein eigens gebrautes „Dorf-Bier“ geben. Wer einen Schlafplatz braucht, der kann übrigens in der „Dorfrocker-Camping-Oase“ einfach sein Zelt aufschlagen.

 

Weitere Infos und Tickets zum „Dorf Air“ gibt es im Internet unter www.dorf-air.de .

 

TAGS: Dorfrocker