STADLPOST

Calimeros-1
30. Juli 2015

Die Calimeros: Schweizer Superstars ohne Ablaufdatum

Die Calimeros stürmen die Charts und lassen Pop-Bands reihenweise hinter sich. 

 

In Zeiten der „Onehit-Wonders“ sind  jahrezehnte lang anhaltende Erfolge wie die der Calimeros eine wahre Seltenheit. Ihre Fans lieben die drei Herren (Roland Eberhart, Stefan Ruchti und Andy Rynert) aus der Schweiz und bejubeln jede neue Albumproduktion. Trotzdem ist eine Nr 1 Platzierung in den Charts ein riesiger Triumph – auch für den Schlager! In der Schweiz übernahmen die Calimeros nämlich nach der ersten Verkaufswoche des Albums „Sommersehnsucht“ sogleich die Tabellenführung in den Longplay-Charts. Die als erfolgreichste Schlagerband des Landes geltende Formation, die im deutschsprachigen Raum bislang insgesamt fast eine Million Tonträger verkauft hat, macht das Rennen sogar vor den Chemical Brothers und dem Rapper Cro.

 

Hier das Video  von „Sommersehnsucht“:

 

Die Idee zur Gründung einer Band kam den drei  Calimeros bereits 1976 – doch es dauerte fast 10 Jahre, bis mit „Ihre goldenen Erfolge“ ihr erstes Album erscheint. Seither ist das  Berner Oberländer Trio fester Bestandteil der eidgenössischen Schlagerszene. Dass ihr neues Album aber jetzt so ein Riesenerfolg  in der Schweiz und auch in Deutschland wird, damit hat das Schmuse-Tria aber nicht gerechnet: „Es ist der Wahnsinn, was gerade abläuft“, freut sich Bandleader Roli Eberhart, der erst kürzlich auch seine Heiratspläne mit Lebensgefährtin Sandra Eichenberger verraten hat. Diese Liebespläne werden nun aber gehörig durcheinander gebracht. „Wir wissen gar nicht, ob wir die Heirat zeitlich hinkriegen“, gesteht er in einem Zeitungsinterview.

 

TAGS: Die Calimeros