STADLPOST

Hahn im Musi-Korb: Da strahlt Gastgeber Arnulf  - in Mitten von Francine und Stefanie.
© Andrea Mayer Rinner
26. Juli 2015

Wenn die Musi spielt: die schönsten Bilder der Jubiläumsshow

Haben die Fans vorige Woche bei der Starnacht am Wörthersee noch bei 36 Grad im Zuseherraum geschwitzt, durften sie eine Woche später die „Vielfältigkeit“ des Sommers in Kärnten kennen lernen. Tagsüber zeigte sich zwar noch zaghaft die Sonne in den Nockbergen, aber je Näher die Eröffnungsfanfare zur Musi rückte, desto dichter wurden die dicken Gewitterwolken. Alles kein Grund für die Fans nicht auf den Hoferriegel zu pilgern, ins „Mekka der volkstümlichen Schlagermusik“. Sie wollen ihre Lieblinge bei jedem Wetter sehen!! Ihre Stars – und die unvergleichliche Stimmung, die dieser Event Jahr für Jahr nach Bad Kleinkrichheim bringt. Erstmal war die Musi restlos ausverkauft, was mehr als 10.000 Besucher bedeutet!! Ein dickes Lob dem Team rund um Otto Lobenwein, denn die Infrastruktur und das Service rund um diese Großveranstaltung lässt seinesgleichen in Europa suchen.

 

Die Stadlpost konnte glücklicher Weise schon am Vorabend bei der Generalprobe die schönsten Augenblicke und emotionalsten Momente des Musi-Abends 2015 für Sie festhalten. Zum Beispiel als Anulf Stefanie zu ihrem Geburtstag einen Riesenblumestrauss überreichte, und uns verriet, dass ihr erster Auftritt vor einigen Järchen auch an einem 25.Juli,  war. Stefanie  revanchierte sich mit dem Musi Edelweiss, das Arnulf die Tränen der Rührung über die Wangen kullern ließ.

 

 

Ein fixes  Wiedersehen gibt es bei der Winter Musi  im Jänner 2016 – und auch die nächste Sommer Musi ist am 30. Juli 2016 für ihr Millionenpublikum gesichert!

 

TAGS: Musi