STADLPOST

ADVENT00003
15. Juli 2015

„Die Tiere sind mir eine Herzensangelegenheit“

Francine Jordi hat ein riesengroßes Herz für Tiere. Wird die sympathische Schweizerin aber neben der Stadl-Moderation auch weiterhin die beliebte Advend-Show vom Gnadenhof „Gut Aiderbichl“ präsentieren können?

 

Seit bereits zwölf Jahren ist Francine Jordi als Moderatorin der erfolgreichen Eurovisionssendung „Weihnachten auf Gut Aiderbichl“ zu sehen. Nun haben sich die Fans Sorgen gemacht, dass die schöne Bernerin ihren tierischen Job auf Gut Aiderbichl den Rücken zukehren muss. Immerhin wird sie ab dem heurigen Herbst sehr viel wenig Zeit für ihr tierisches Engagement haben, wird sie doch zusätzlich die Stadl-Show moderieren.

 

ADVENT00005
Marc Pircher, Francine Jordi und Tierschützer Michael Aufhauser.

 

Zum Glück ist diese Sorge aber völlig unbegründet: „Nein“, bestätigt das Management der Schweizerin. Francine werde trotz Stadl-Stress auch künftig die beliebte Show vom österreichischen Tierparadies, unter dessen Schutz momentan alleine mehr als 750 Pferde stehen, moderieren. Diese sei ihr schließlich eine echte Herzensangelegenheit. „Am Ende gibt es eben doch kein schöneres Gefühl, als geholfen zu haben“, wird Francine zitiert. Auch auf Gut Aiderbichl ist man erleichtert über ihre Entscheidung: „Wir sind sehr dankbar, dass Francine Jordi auch in Zukunft für unsere Sache eintritt“, so eine Sprecherin Gnadenhofs.

 

TAGS: Francine Jordi