STADLPOST

P4240194
23. Juni 2015

Dirndl & the City

Wer kennt sie nicht – Carrie Bradshaw und ihre drei Freundinnen, die Millionen junger Frauen  in der Kultserie „Sex and The City“ in Sachen Mode geprägt haben? Was aber würden Carrie und ihre Freundinnen diesen Sommer tragen? Es wäre nicht verwunderlich, wenn die sexy Damen  als echte Trendsetterinnen mit Mut zum Außergewöhnlichen den After-Work-Drink in einem ­farbenfrohen Sommerdirndl genießen würden!

 

Constanze Kurz, Chefdesignerin vom Salzburger Familienunternehmen HANNA Trachten, weiß sehr genau, dass Dirndln heute auch im urbanen Alltag bereits einen festen Platz gefunden haben. „Wir leben in einer sehr schnellen und oberflächlichen Zeit. Gerade in der Stadt erlebe ich, dass Tracht für die Menschen viel mehr ist, als nur ein Kleidungsstück – Dirndl und Lederhose stehen für Brauchtum und Kultur, vermitteln Beständigkeit und sind Symbol für die eigene Herkunft. Trotzdem dürfen Dirndln heute aber auch modern sein – in bunten Farben, coolen Stoffen und in Kombination mit High Heels und außergewöhnlichen Accessoires“, empfiehlt die junge Designerin, die auch schon für Tommy Hilfiger exklusive Dirndln entworfen hat.

Diesen Sommer setzt HANNA Trachten auf leichte Baumwollstoffe in den Farben aqua und sonnengelb. Der von Constanze Kurz passend zu den Salzburger Festspielen entworfene „Papageno-Druck“ verleiht dem Outfit einen ganz besonderen Touch und ist mit ein Grund, warum frau sich in den handgenähten Dirndln wie eine echte „Königin der Nacht“ fühlen kann.

Mehr Mode-Trends sehen sie in unserer aktuellen Ausgabe!