STADLPOST

Siegerfoto: WOK WM 2015 in Innsbruck
© ProSieben/Willi Weber
16. März 2015

Marc Pircher rockt den Wok

Musikalisch wird ihm nahezu jährlich Edelmetall verliehen. Bei der 13. Wok WM durfte sich Akkordeon-Virtuose Marc Pircher nun aber auch sportlich über eine Goldmedaille und einen Treppchenplatz freuen. Mutig flitzte der sympathische Musiker und Moderater mit seinem Team „Österreich“ in einer asiatischen Pfanne, einem Wok, den Eiskanal hinunter – und hatte auf anhieb die Nase vorne. Damit konnten er den deutschen „TV Total Wok“, indem Mallorca-Sänger Mickie Krause saß, weit hinter sich lassen. „Unfassbar eigentlich. Die Konkurrenz war in den Trainings so groß, sodass wir uns eigentlich gar keine Chancen ausgerechnet hatten… Ein cooles Gefühl!“ so der frisch gebackene Weltmeister. Der Erfinder dieses Fun Sport Events, Altmeister und Gastgeber Stefan Raab, ging heuer übrigens wieder einmal leer aus. Und das, obwohl er sich nach dem ersten Durchgang für mehr Speed im Eiskanal noch schnell fünf Kilo Blei in die Unterhose packte.

 

TAGS: Marc Pircher